Kultur

„Kinder schauen genau hin“

30.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Naturtheater Grötzingen wird „Herr der Diebe“ gespielt – Interview mit Kira Thomas

AICHTAL-GRÖTZINGEN (pm). Die Theaterpädagogin Kira Thomas inszeniert in diesem Jahr auf der Grötzinger Freilichtbühne das bekannte Werk „Herr der Diebe“ von Cornelia Funke. Im Interview berichtet die Regisseurin von ihrer Arbeit mit dem Ensemble der Grötzinger Bühne; Fragen von Sandra Severin.

Frau Thomas, die Grötzinger Freilichtbühne ist Ihnen schon von der „Pinocchio“-Inszenierung vom letzten Jahr bekannt. Was gefällt Ihnen an der Arbeit mit den Schauspielerinnen und Schauspielern der Grötzinger Freilichtbühne?

Die Spielschar in Grötzingen bringt eine ausgesprochene Spielfreude mit. Das ist eine gute Voraussetzung für eine harmonische und spannende Zusammenarbeit. Trotz unterschiedlichen Alters herrscht ein gutes Miteinander und da die meisten der Spielerinnen und Spieler schon seit Jahren miteinander auf der Bühne stehen, kennen sie sich, was das Theaterspielen einfacher macht. Somit freue ich mich riesig, dass ich auch in diesem Jahr wieder das Kinderstück in Grötzingen inszenieren darf.

Theater für Kinder – was ist für das Gelingen eines Kinderstückes besonders wichtig?

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 22%
des Artikels.

Es fehlen 78%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

Wie die selbstgewählte Familie scheitert

„Richtfest“ – Das Landestheater Tübingen stellt die Frage nach der individuellen Investition für ein kollektives Glück

NÜRTINGEN. „Wir segeln aufs offene Meer“ – was passiert, wenn eine soziologisch äußerst bunte Gruppe von Menschen beschließt, gemeinsam ein Haus zu…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten