Anzeige

Kultur

Kein Mann der lauten Töne

02.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Joseph Wutschel: Geburtstagsausstellung zum 80. an der FKN

Joseph Wutschel mit Werken Foto: privat

NÜRTINGEN (kb). „Normalerweise bleibt ein alter Mann zu Hause, außer er hat wichtige Sachen zu erledigen“, sagt Joseph Wutschel. Dass er wichtige Sachen zu erledigen hat, zeigt die Ausstellung in der Galerie der Freien Kunstakademie in Nürtingen (FKN) anlässlich seines 80. Geburtstags.

Dort präsentiert der derzeit älteste Student der FKN, der die Akademie in Nürtingen als ein zweites Zuhause beschreibt, Bilder, die sich zwischen ganz klassischen Ölmalerei-Stillleben und experimentellen Ansätzen bewegen.

An die FKN kommt Jospeh Wutschel seit vielen Jahren, weil er sich dort wohlfühlt und weil man dort, laut eigener Aussage, auf eine Atmosphäre der frei gewählten ernsthaften Arbeit trifft. Die Räume dort erzählen von Geglücktem, von Erfahrungen, von Scheitern und von Neuversuchen.

Joseph Wutschel, der am 28. Dezember 2018 80 Jahre alt geworden ist, liebt es, im Austausch mit den jüngeren Kommilitonen in seinem Atelier an der FKN zu arbeiten. Stillleben aus Öl entstehen unter seinen Händen, die genauso still und reflektiert sind wie ihr Urheber. Der 80Jährige ist kein Mann der lauten Töne und hat meist eine kleine Lebensweisheit oder ein Gedicht parat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 77% des Artikels.

Es fehlen 23%



Anzeige

Kultur