Kultur

Katrin Klingeberg konzertiert mit dem NKO

25.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jedes Jahr im Frühjahr wird die circa 50-köpfige Streicherbesetzung des Nürtinger Kammerorchesters zu symphonischer Größe erweitert. Am Sonntag, 6. März, 19 Uhr, präsentiert diesmal das von Walter Schuster dirigierte NKO unter dem Titel „Paris – Madrid“ symphonische und kammermusikalisch-konzertante Orchestermusik aus Frankreich und Spanien im Festsaal der Nürtinger Rudolf-Steiner-Schule. Das berühmteste Stück des Abends ist wohl das „Concierto Aranjuez“ für Gitarre und Orchester von Joaquin Rodrigo, einem spanischen spätromantischen Meister. Als Solistin konnte die neue Leiterin der Internationalen Nürtinger Gitarrenfestspiele, Katrin Klingeberg, gewonnen werden (Bild). Sie ist eine der erfolgreichsten deutschen Gitarristinnen und studierte in Stuttgart, Hannover, Luzern und Weimar. Mit Sebastián Montes bildet sie ein Gitarrenduo, das mit zahlreichen ersten Preisen bei internationalen Wettbewerben ausgezeichnet wurde. 2008 veröffentlichte Katrin Klingeberg die Solo-CD „Recitál Español“ mit spanischer Gitarrenmusik. Neben internationalen Konzertreisen ist sie regelmäßig als Dozentin im Rahmen von Meisterkursen und als Jury-Mitglied zu Festivals und Wettbewerben eingeladen. Karten sind im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung und bei allen Orchestermitglieder erhältlich. pm

Kultur

Weite Horizonte, lebendiges Licht

„Fluchten“: Die Künstlerin Heidi Hahn zeigt ihre Bilder im Bürgersaal des Nürtinger Rathauses

NÜRTINGEN. Insgesamt 22 großformatige Bilder der Aalener Künstlerin Heidi Hahn sind unter dem Titel „Fluchten“ zur Zeit im Bürgersaal des Rathauses zu sehen. Wenn der Betrachter…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten