Anzeige

Kultur

Katastrophe folgt auf Katastrophe

12.02.2011, Von Stefan Eichhorn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kulturring Neckartenzlingen gab die „Buddenbrooks“ – Die Euro-Studios Landgraf erweckten die Kaufmannsfamilie zum Leben

NECKARTENZLINGEN. Ein Bankier, der sich an unsauberen Geschäften beteiligt. Ein Spekulant, der Bücher fälscht, um Kreditwürdigkeit vorzutäuschen. Ratingagenturen, die der Täuschung die nötige Seriosität verleihen, um den rechtschaffenen Kaufmann hinters Licht zu führen: In der Szene, in der Familienoberhaupt Konsul Jean Buddenbrook erkennen muss, dass sein Schwiegersohn ein Betrüger ist, der sich die Mitgift mit tatkräftiger Unterstützung oben genannter Komplizen ergaunerte, wurden die aktuellen Bezüge der Bühnenfassung aus der Feder von John von Düffel zum ersten Mal deutlich erkennbar.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Anzeige

Kultur