Kultur

Junge Musiker zeigen ihr Talent

17.10.2016, Von Andreas Voigt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zehn Nachwuchs-Talente gaben am Samstagabend ihr Debüt in der Sammlung Domnick

Sebastian Fath beeindruckte auf seiner Posaune. Foto: Voigt

NT-OBERENSINGEN (pm). Unter dem Titel „Zehn auf einen Streich“ musizierten die jungen Instrumentalisten der Musikschulen Kirchheim, Neckartailfingen und Nürtingen vor rund 100 Zuhörern auf einem kleinen Podium, umgeben von gesammelten Kunstwerken des Ottomar Domnick.

Die Jugendlichen im Alter von 15 bis 18 Jahren werden aufgrund ihrer musikalischen Begabung von ihren Musikschulen gefördert. Dazu gehören unter anderem organisierte Auftritte vor Publikum, um die Musikschüler auf die Aufnahme eines Musikhochschulstudiums vorzubereiten. Das Projekt lief unter der künstlerischen Leitung des Dirigenten Hans-Peter Bader, der die Musik- und Jugendkunstschule in Nürtingen leitet.

Auf dem Abendprogramm standen Werke des frühen 18. bis 20. Jahrhunderts, unter anderem von Henry Eccles, Antonio Vivaldi, Wolfgang Amadeus Mozart, Robert Schumann, François Borne und Carl Stamitz. Jeder junge Künstler spielte auf seinem eigenen Instrument rund zehn Minuten vor, begleitet am Klavier von Elena Benditskaia (Musikschule Nürtingen), Maka Jetter (Musikschule Kirchheim) und Ole Abraham (Musikschule Neckartailfingen) sowie Cara Brujmann und Max Balbach.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 27%
des Artikels.

Es fehlen 73%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

„Wir sind auf einem guten Weg“

Die Stiftung Ruoff hatte im vergangenen Jahr so viele Besucher wie noch nie – Ausstellung mit Ben Willikens im Mai

NÜRTINGEN. Die lichtdurchfluteten Räume der Galerie der Fritz und Hildegard Ruoff Stiftung in der Schellingstraße zeichnen sich durch vornehme Zurückhaltung…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten