Anzeige

Kultur

Junge Musiker musizieren

29.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Die ersten Herbstferientage nutzten die 59 Mitglieder des Jugendsymphonieorchesters der Nürtinger Musik- und Jugendkunstschule, um sich während der Orchesterfreizeit auf Schloss Kapfenburg den letzten Schliff für die bevorstehenden Konzerte zu holen.

Bestens vorbereitet durch die betreuenden Lehrkräfte Ingrid Balbach, Walter Geis, Cornelia Krause, Elsabe Krause, Angelika Stephani und Dirigent Hans-Peter Bader musiziert das große Ensemble am Freitag, 31. Oktober, 19 Uhr, in der Kelter in Beuren und am Sonntag, 2. November, 17 Uhr, im Großen Saal der Rudolf-Steiner-Schule in Nürtingen.

Das Programm wird eröffnet mit der Ouvertüre zur Oper „La Clemenza di Tito“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Von Adrian Kortschinski erklingt der Symphonische Friedensmarsch „Taiwan 28. Februar 1947“. Edvard Griegs „Peer Gynt Suiten“ bilden den Abschluss. Sie schildern musikalisch verschiedene Episoden aus dem Leben des abenteuerlustigen Peer Gynt. Anhand der einzelnen „Szenen“ erzählt Susanne Reng die Geschichte.

Der Eintritt zu beiden Symphoniekonzerten ist frei. Zur Deckung der Unkosten wird um Spenden gebeten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Anzeige

Kultur

Tavernenlieder in der Seegrasspinnerei

Ein Hauch Spelunkenatmosphäre: eine kraftvolle Stimme und der wehmütige Klang des Akkordeons. Mit großer Leidenschaft erweckt die Sängerin Vera Maier aus dem Südschwarzwald am Freitag, 26. Oktober, um 20 Uhr in der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei vertraute und auch weniger bekannte Chansons zu…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten