Kultur

Jugendorchester aus Rio

11.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Auf Einladung der Musik- und Jugendkunstschule der Stadt Nürtingen gibt das Orquestra Jovem Paquetá aus Rio de Janeiro am Dienstag, 28. Januar, 19 Uhr, ein Konzert im Festsaal des Hölderlin-Gymnasiums. Die Verbindung Nürtingen/Rio stellte Ariane Petri her, selbst ehemalige Schülerin der Musik- und Jugendkunstschule und des Hölderlin-Gymnasiums und seit etlichen Jahren in der Stadt am Zuckerhut als Musikerin tätig.

Die 20 jungen Orchestermitglieder im Alter zwischen zwölf und 23 Jahren werden in ihrer Heimat von Pädagogen des Projektes „Bem Me Quer Paquetá“ betreut und in klassischen Künsten ausgebildet. Mit Engagement und Begeisterung bereichern sie in vielen Konzerten und Veranstaltungen das kulturelle Leben in Rio. Ihre Konzertreise durch Deutschland, die von der Deutsch-Brasilianischen Gesellschaft organisiert wird, führt die südamerikanischen Nachwuchsmusiker auch nach Bonn, Hannover und Berlin.

Unter der Leitung des Dirigenten Bruno Jardim präsentiert das Ensemble ein vielseitiges Programm mit „Klassikos do Brasil“ – eingängige, rhythmisch geprägte Musik von Heitor Villa-Lobos, César Guerra-Peixe, Marcelo Caldo und anderen. Das Stück „Batuque“ von Lorenzo Fernandez musiziert das Orquestra Jovem Paquetá gemeinsam mit dem Jugendorchester der Musik- und Jugendkunstschule der Stadt Nürtingen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Kultur