Kultur

Josef Ackermann und die kleine Raupe Nimmersatt

06.03.2013, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kabarettist Claus von Wagner rechnete im Theater im Schlosskeller schonungslos mit dem Bankwesen ab

Claus von Wagner als frustrierter Anleger Klaus Neumann Foto: heb

NÜRTINGEN. Klaus Neumann hat 9000 Euro in den Sand gesetzt. Seiner Bankberaterin sei Dank. Nun sitzt er im Tresorraum einer Bank und versucht eine Rede zu schreiben. Auf der Bühne des Theaters im Schlosskeller machte der Münchener Kabarettist Claus von Wagner das Gewölbe der Kleinkunstbühne in der Altstadt am Samstagabend für zwei Stunden zur Zentrale der Kapitalismus- und Bankenkritik.

„Theorie der feinen Menschen“ hat Wagner sein Programm nach dem Titel eines ebenfalls systemkritischen Buchs des amerikanischen Soziologen und Wirtschaftswissenschaftlers Thorstein Veblen betitelt. Eingangs erwähnter Klaus Neumann ist der Sohn eines Wirtschaftberaters, der als Gründer einer Stiftung soziale Reputation, sein Geld aber mit der Abzocke ahnungsloser Kleinanleger verdient hat, indem er ihnen Papiere verkaufte, die man gemeinhin „Derivate“ nennt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 26%
des Artikels.

Es fehlen 74%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

„Domnick handelte gern den Preis runter“

Der Bildhauer Max Schmitz hat das Kunstsammlerehepaar Ottomar und Greta Domnick noch persönlich gekannt

NT-OBERENSINGEN (pm). Der kürzlich angebotene Rundgang mit dem Bildhauer Max Schmitz durch den Skulpturengarten der Sammlung Domnick hat die Besucher begeistert. Eine…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten