Kultur

John Lennon und der Blick vom Hörnle

10.05.2017, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der Neckartenzlinger Galerie im Rathaus sind Druckgrafiken von Peter Kroll zu sehen

Peter Kroll Foto: rf

NECKARTENZLINGEN. „Peter Kroll lebt in seiner bildlichen Arbeitswelt“, beschrieb Professor a. D. Helmuth Kern den Protagonisten der Ausstellung „Linol- und Holzschnitte von Peter Kroll“. Am Sonntag eröffnete Kern gemeinsam mit Bürgermeisterin Melanie Gollert die noch bis zum 6. Juli dauernde Ausstellung in der Galerie im Rathaus.

Es war bereits die dritte Ausstellung in diesem Jahr und insgesamt die 35., die seit Gründung des Arbeitskreises Galerie im Rathaus 2009 feierlich eröffnet wurde. „Die Galerie ist ein Ort der Begegnung mit Bildern und Menschen“, freute sich Helmuth Kern in seiner Begrüßungsrede auch darüber, dass sich hier immer unterschiedlichste Gruppierungen und nicht das typische Vernissagenpublikum treffe.

Als Kunstexpertin zeigte sich Bürgermeisterin Melanie Gollert bei ihrem Redebeitrag. „Bereits Babylonier und Ägypter haben Holzschnitte angefertigt, am bekanntesten ist natürlich Gutenberg“, berichtete die Neckartenzlinger Rathauschefin von den Ursprüngen der Drucktechnik. Linoleum sei ja ursprünglich als Bodenbelag bekannt geworden und erst Anfang des 20. Jahrhunderts für die Kunst verwendet worden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 29%
des Artikels.

Es fehlen 71%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur