Kultur

Jerg-Ratgeb-Preis vergeben

04.05.2006, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

REUTLINGEN (pm). Der Jerg-Ratgeb-Preis, der von der HAP-Grieshaber-Stiftung Reutlingen alle vier Jahre vergeben wird, geht in diesem Jahr an den Leipziger Maler Hartwig Ebersbach.

Hartwig Ebersbach (geboren 1940) wird für sein Gesamtschaffen geehrt, das Malerei, Zeichnung und Skulptur umfasst. Sein Werk zählt seit vier Jahrzehnten zu den profiliertesten Positionen innerhalb der deutschen Kunst. Seit den frühen achtziger Jahren ist es auch international immer wieder gezeigt und gewürdigt worden. Ausgehend von den figürlichen Traditionen der Leipziger Kunst hat Ebersbach deren Kanon sowohl im formalen wie im inhaltlichen Sinne maßgeblich erweitert. Schon zu Zeiten der DDR war Ebersbachs Arbeit wegen ihrer kompromisslosen Individualität und existentiellen Kraft auf jüngere Künstler auch dann außerordentlich einflussreich, wenn diese zu ganz anderen Ausdrucksweisen fanden.

Der Preis wurde erstmals 1976 durch seine Stifter, den Maler und Holzschneider HAP Grieshaber und den Bildhauer Rolf Szymanski, verliehen. Frühere Preisträger waren unter anderem Emil Schuhmacher (1987), Carlfriedrich Claus (1993) oder zuletzt Lucian Freud (2002).

Die Verleihung des mit 20 000 Euro dotierten Preises erfolgt traditionell an Grieshabers Todestag, also am 12. Mai. Mit der Preisverleihung ist stets auch eine Ausstellung im Städtischen Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen verbunden, die ebenfalls am 12. Mai eröffnet wird.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 57%
des Artikels.

Es fehlen 43%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

„Domnick handelte gern den Preis runter“

Der Bildhauer Max Schmitz hat das Kunstsammlerehepaar Ottomar und Greta Domnick noch persönlich gekannt

NT-OBERENSINGEN (pm). Der kürzlich angebotene Rundgang mit dem Bildhauer Max Schmitz durch den Skulpturengarten der Sammlung Domnick hat die Besucher begeistert. Eine…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten