Anzeige

Kultur

Jam-Zentrale unterwegs

23.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Die Jam-Zentrale, die sich alle 14 Tage im Nürtinger Provisorium zur Jam-Session trifft, macht sich auf Tour und wird als jam.DE.zentrale mobil: „Wir müssen die Menschen und Musiker da abholen, wo sie sind: in Flüchtlingsheimen, der Schule und in der Blasmusikjugend, beim Jugendorchester“, sagt Gründer Martin Schüler. Veranstaltet werden offene, interkulturelle Jamsessions. Die Jam-Zentrale übernimmt die musikalische Leitung und ermutigt zum mitzumusizieren. Das Projekt jam.DE.zentrale wird unterstützt durch das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg. Erster Termin ist am Freitag, 31. März, 20 Uhr im Mehrgenerationenhaus Linde in Kirchheim. Neben der Jamzentrale haben sich bisher schon MC CAT aus Gambia, Die Nachbarn, Drum SeleXXion und viele weitere Musiker aus Kirchheim und Umgebung und aus aller Welt angekündigt. Alle Musiker, ungeachtet ihrer Herkunft oder ihres Instrumentes, sind eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Kultur

Horn-Trio musiziert in Neckartenzlingen

In seiner Kleinen Reihe präsentiert der Kulturring am Sonntag, 26. November, 17 Uhr, im Kleinen Saal der Melchior-Festhalle das Trio vis-à-vis, das sich aus Jennifer Sabini (Horn), Jonathan Sum (Klavier) und Timo de Leo (Violine) zusammensetzt. Die Musiker lernten sich an der Musikhochschule…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten