Anzeige

Kultur

Irische Klänge in der Seegrasspinnerei

13.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Colludie Stone ist eine der neuen, aufstrebenden Bands der deutschen Irish-Celtic-Folk-Szene. Mit einer kunterbunten Mischung irischer Folkinstrumente, einem Sack voller Töne und viel Begeisterung für irische Musik moderner sowie traditioneller Herkunft interpretieren die vier Musiker Songs, Tunes und Balladen. Stilistische und regionale Ausflüge in den bretonischen und galizischen Folk, Jazz oder Bluegrass erweitern das irisch-keltische Folkrepertoire. Geboten wird Musik, die traditionelles Material ganz neu arrangiert und interpretiert und so den typischen und unverwechselbaren Colludie-Stone-Sound ergibt. Colludie Stone tritt am Samstag, 20. Februar, um 20 Uhr in der Kulturkantine in der Alten Seegrasspinnerei, Plochinger Straße 14, auf. Karten gibt es an der Abendkasse. pm

Kultur