Anzeige

Kultur

„Ich will mich nicht verbiegen“

18.04.2015, Von Volker Haußmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Künstler Jens Braun (37) ist der aktuelle Atelierstipendiat der Stadt Nürtingen

Ein Blick ins Atelier, in dem Jens Braun derzeit arbeitet. Der Künstler selbst wollte sich nicht fotografieren lassen. Foto: vh

NÜRTINGEN. „Ich fühle mich wohl in Nürtingen. Das Licht ist ganz anders hier, klarer, kälter.“ Der so spricht heißt Jens Braun, seit Anfang Januar der vierte Atelierstipendiat der Stadt Nürtingen. Der Vergleich der Lichtverhältnisse bezieht sich auf Stuttgart, wo der 37-jährige Künstler bis Juni 2014 vier Jahre lang ein Atelier auf der Uhlandshöhe nutzen konnte und dort auch hat wohnen können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Anzeige

Kultur

Voll dunkler Trauer über Gewalt und Tod

Nürtinger Kantorei führt mit Gästen Dietrich Lohffs „Requiem für einen polnischen Jungen“ als Mahnmal wider das Vergessen auf

NÜRTINGEN. Zum Gedenken an die Reichspogromnacht im Jahr 1938 wurde am Sonntagabend das „Requiem für einen polnischen Jungen“ des deutschen…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten