Anzeige

Kultur

"Ich fand die damals schon gut"

25.02.2006, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am 3. März kommt die Barrelhouse Jazzband nach Nürtingen – Jazz-Fan Otmar Heirich erinnert sich

NÜRTINGEN. Der 3. März, ein Freitag, ist im Terminkalender Otmar Heirichs rot angestrichen. An diesem Tag kommt die Barrelhouse Jazzband in die Stadthalle K3N – für den Nürtinger OB ein absolutes Muss. Schließlich kennt er die Frankfurter Formation – „die bekannteste deutsche Jazzband im Traditional Jazz“, wie er findet – schon seit bald 35 Jahren. Und in all den Jahren haben sich immer wieder, mal mehr, mal weniger zufällig, Berührungspunkte ergeben. Der Kontakt riss jedenfalls nie ab.

Schon in den frühen siebziger Jahren hat der Jurastudent Heirich in der Universitätsstadt Frankfurt am Main sein Herz für die Barrelhouse Jazzband entdeckt. Die blickte damals schon auf bald zwei Jahrzehnte Band-Historie zurück und hatte sich weit über die Landesgrenzen hinaus bei Freunden des Traditional Jazz einen hervorragenden Namen gemacht. Auch Otmar Heirich gehörte bald zu den Stammgästen im Frankfurter Club Voltaire, in dem die „Barrelhouse“ regelmäßig auf der Bühne stand.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Kultur