Anzeige

Kultur

Hoodie Crows im „Ei“

05.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Samstag, 9. Februar, 20.30 Uhr, gastieren die Hoodie Crows (Foto: Werk) im Club Kuckucksei in der Neckarstraße in Nürtingen. Seit 2012 spielen Sebastian Barwinek und Johannes Single gemeinsame Konzerte. Während diese Abende zu Beginn aus den jeweiligen Soloprogrammen bestanden und nur einige ausgewählte Stücke zusammen gespielt wurden, wuchs das gemeinsame Programm nach und nach. Daher beschlossen die beiden, sich im Frühjahr 2014 zu einem Duo zusammenzufinden. Der Name The Hoodie Crows bezieht sich einerseits auf die Nebelkrähe, in einem schottischen Märchen auch „Hoodie Crow“ genannt, die in der keltischen Folklore immer wieder auftaucht, und andererseits auf die übliche Bekleidung auf den diversen Bühnen: den Kapuzenpulli (englisch „hoodie“). Das Repertoire bewegt sich jenseits von Pub-Klischees, und The Hoodie Crows bringen als Hommage an die wilde Schönheit irischer und schottischer Landschaft viele ruhigere Stücke zu Gehör. Natürlich kommt auch das flottere Liedgut nicht zu kurz, was, gepaart mit humoristischen und informativen Geschichten, einen kurzweiligen und unterhaltsamen Abend garantiert. Karten gibt es unter anderem im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung.

Anzeige

Kultur