Anzeige

Kultur

Hommage an Dyens

26.04.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Mit einem Konzert erinnert der Gitarrenkreis Nürtingen am kommenden Sonntag, 30. April, 19 Uhr, in der Kreuzkirche an den Gitarristen Roland Dyens. Der tunesisch-französische Gitarrist ist am 29. Oktober 2016 gestorben. Seine Kompositionen und Arrangements sind aus dem Repertoire der klassischen Gitarre nicht mehr wegzudenken. Als Interpret und Pädagoge hat er einige Generationen junger Gitarristen inspiriert. Roland Dyens war ein häufiger Gast bei den Nürtinger Gitarrenfestspielen, einige seiner Werke wurden hier unter seiner Leitung uraufgeführt. Dyens’ Kompositionen sind bunt und facettenreich und lassen die Gitarre in all ihren Vorzügen strahlen.

Eine Auswahl aus seinen Werken für Sologitarre, Duo und Ensemble wird bei dem Hommage-Konzert am 30. April aufgeführt. Namhafte Gitarristen erweisen Roland Dyens die letzte Ehre: Tillman Reinbeck, Mateus Dela Fonte, Duo Klingeberg-Montes, Jonas Khalil, Klaus Kusserow und das Gitarrenensemble der Musikhochschule Stuttgart. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei.

Anzeige

Kultur