Kultur

Häussermann spielt

08.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Kabarett, Musik, Selbstverteidigung: Das sind die Schlagwörter in Tina Häussermanns neuem Programm „Futschikato“, mit dem sie am Samstag, 11. März, 20 Uhr, im Theater im Schlosskeller gastiert. Als zweifache Mutter und einfache Ehefrau hat Tina Häussermann den schwarzen Gürtel in Futschikato. Sie weiß, wann kaputt kaputt ist und wann die Heißklebepistole noch was retten kann. Und wenn gerettet ist, was zu retten ist, klebt sie am Zeitgeist und plaudert darüber, wie es wäre, den eigenen Mann doch mal mit DHL zu verschicken und wie geschickt so eine piepsende Einparkhilfe im Konfliktdschungel einer Beziehung ist. Lustvoll sucht die Klavierkabarettistin gemeinsam mit ihren 88 schwarz-weißen Untertanen nach den Sandkörnern im Getriebe des Alltags und sorgt dafür, dass die Rädchen für einen kurzen Augenblick stillstehen. Mit einer gehörigen Portion Wurschtigkeit betreibt Tina Häussermann unter der Regie von Jo Van Nelsen Synapsenpflege.

Karten gibt es im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150.

Kultur