Kultur

„Gott ist mein Navi“

03.11.2015, Von Reiner Wendang — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Samuel Koch und Samuel Harfst spielten, lasen und redeten in Neuffen

Samuel Harfst (links) und Samuel Koch mit Assistentin in Neuffen wen

NEUFFEN. Einen zusätzlichen Nachmittagstermin hatte der CVJM Neuffen angeboten, weil der Abendtermin mit Samuel Koch und Samuel Harfst in der dortigen Stadthalle komplett ausverkauft war. Am Allerheiligen-Sonntag machten die beiden hier Station, um ihr neues Bühnenprogramm vorzustellen, das aus Lesung, Musikvortrag und Gespräch besteht – der eine mit seinem neuen Buch, der andere mit seiner neuen CD im Gepäck. Und auch zu diesem Zusatztermin strömten die Besucher im gemischten Alter – mit Schwerpunkt im U 30-Bereich und weiblichen Geschlechts – trotz des (für eine Art Werbetour) nicht geringen Eintrittspreises.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 23%
des Artikels.

Es fehlen 77%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

Labsal fürs Gemüt und Balsam für die Seele

Unter dem Titel „Wos jiddisch is gewen“ präsentierten der coro per resistencia und Jontef in Nürtingen jiddische Lieder und Klezmer

NÜRTINGEN. Dass Lieder, wie sie zu Festen, Feiern oder auch im Alltag erklingen, das Lebensgefühl eines ganzen Volkes auf sehr berührende…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten