Kultur

Gilgamesch-Aufführung

12.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Vier Ensembles haben sich zusammengeschlossen, um mit Bohuslav Martinus „Gilgamesch“ (Uraufführung 1958) ein zentrales Werk für Chor und Orchester des 20. Jahrhunderts aufzuführen: der coro per resistencia aus Nürtingen, die Munich International Choral Society, der Regenbogenchor München und das Orchester Musica Viva Stuttgart. Zusammen mit Solisten präsentieren sie die schillernde Vertonung von Episoden aus dem frühesten bekannten Epos der Menschheit am Samstag, 7. Februar, 19 Uhr, in der Johanneskirche. Im Konzert erklingen außerdem zwei kürzere Orchesterwerke: „The Unanswered Question“ (1906) von Charles Ives und Gustav Mahlers „Adagietto“ aus der Symphonie Nr. 5 (1901). Die Leitung hat Felix Schuler-Meybier.

Karten im Vorverkauf gibt es im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150, www.ntz.de/tickets, bei Chormitgliedern oder unter karten@coro-nuertingen.de.

Kultur