Anzeige

Kultur

Gesprächskonzert

09.11.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-OBERENSINGEN (pm). Am kommenden Sonntag, 11. November, um 11 Uhr findet in der Sammlung Domnick eine Konzertmatinee statt. Vor 100 Jahren ging der Erste Weltkrieg zu Ende. Es folgte ein epochaler Wandel, der sich auch auf die Kompositionen der damaligen Zeit auswirkte. Wie, das beleuchtet Musikwissenschaftler Werner Jaksch im Gesprächskonzert mit Pianist Michael Lörcher, der dazu passende kurze Musikbeispiele (unter anderem von Strawinski, Rachmaninoff, Reger, Debussy, Schönberg, Satie, Bussoni) vortragen wird. Karten gibt es an der Tageskasse, Schüler der Nürtinger Jugendmusikschule haben freien Eintritt. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon (0 70 22) 5 14 14 oder per Mail an stiftung@domnick.de.

Anzeige

Kultur

Voll dunkler Trauer über Gewalt und Tod

Nürtinger Kantorei führt mit Gästen Dietrich Lohffs „Requiem für einen polnischen Jungen“ als Mahnmal wider das Vergessen auf

NÜRTINGEN. Zum Gedenken an die Reichspogromnacht im Jahr 1938 wurde am Sonntagabend das „Requiem für einen polnischen Jungen“ des deutschen…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten