Kultur

Gags am laufenden Band

19.09.2017, Von Bettina Matuschowitz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der schwäbische Ausnahme-Comedian Christoph Sonntag gastierte in der Melchior-Festhalle in Neckartenzlingen

Dampfplauderer Sonntag brachte in Neckartenzlingen die Leute zum Lachen. Foto: mab

NECKARTENZLINGEN. SWR3 präsentierte am Samstagabend den Kabarett-Comedian Christoph Sonntag mit seinem Programm „Bloß kein Trend verpennt“ in der Melchior-Festhalle. Inzwischen ist der Künstler in Neckartenzlingen ein Selbstläufer, ein Erfolgsgarant, der mit bloßem Namen die Halle füllt, gleichgültig mit welchem Programm er aufwartet. Schließlich ist er auf Einladung des Sportvereins Neckartenzlingen, Abteilung Handball, auch schon zum gefühlten hundertsten Mal zu Gast in der Neckargemeinde.

„Der König des schwäbischen Kabaretts“, wie Sonntag gelegentlich auch genannt wird, liegt bei seinem Publikum „voll im Trend“. Mundart ist nicht peinlich, ein richtiger Dialekt ist ein ziemlicher Knaller! Man braucht nur das nötige Selbstbewusstsein. Das hat Sonntag zu Genüge und so legt er vor seinem Publikum mit Volldampf los: „Willkommen Neckar-Brennt-zlingen!“ Für einen Schwaben schwätzt er ganz schön schnell und viel und so bietet er zwei Stunden Witze ohne Punkt und Komma.

Der Comedian bezieht sein Publikum gern in die Show mit ein

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 25%
des Artikels.

Es fehlen 75%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur