Kultur

Für Gisela Finger

11.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WOLFSCHLUGEN (pm). In diesem Jahr wäre die Künstlerin Gisela Finger 70 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass eröffnet Bürgermeister Matthias Ruckh am Sonntag, 6. März, um 11.30 Uhr im Rathaus Wolfschlugen eine Gedenkausstellung. Zu sehen sein wird ein Querschnitt aus der Kunstwelt von Gifi, wie sie von Freunden und Wegbegleitern genannt wurde. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Ruckh werden Brigitte Kuder-Bross (Galeristin) und Gisela Fingers Sohn Steffen Finger über sie sprechen. Musikalisch umrahmt wird die Vernissage von Klaus Steiner. Eine Woche später am 13. März eröffnet die Galerie „Die Treppe“ in Reudern um 11 Uhr eine Gemeinschaftsausstellung von Gisela Finger, Gyjho Frank und Stefan Noss.

Kultur

Auch das Zeigen will gelernt sein

Am Wochenende gewährt die Freie Kunstakademie Nürtingen beim Rundgang wieder spannende Einblicke

NÜRTINGEN. Es war eine große Sause, das 40-jährige Jubiläum der FKN im letzten Jahr. Großes Programm, große Besucherscharen, große Reden. Die Akademie am Neckarufer, ihre…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten