Anzeige

Kultur

Frischzellenkur für Gemälde

03.11.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Veranstaltung in der Sammlung Domnick ermöglichte Einblick in Restauratoren-Ausbildung

Prof. Volker Schaible (links) und Master-Studierende Larina Held mit dem restaurierten Gemälde von Hans Fähnle. Der Leiter der Überlinger Fähnle-Galerie, Volker Caesar (rechts), hatte weitere Bilder von Hans Fähnle mitgebracht, um dessen künstlerische Entwicklung zu zeigen. Foto: rar

NT-OBERENSINGEN (rar). Master-Studierende der Stuttgarter Kunstakademie haben drei wertvolle Gemälde aus der Sammlung Domnick restauriert. Gewöhnlich sind es ausgewiesene Fachleute, die Gemälde von Willi Baumeister, Giuseppe Cappogrossi und Hans Fähnle restaurieren. Die Sammlung Domnick vertraute aber ihre Werke den Studierenden des Studiengangs „Konservierung und Restaurierung“ von Prof. Volker Schaible an. Sammlungsleiterin Vera Romeu erklärte, es sei ihr wichtig, dass junge Leute die Bilder der unmittelbaren Nachkriegszeit kennen und lieben lernen.

Die Gemälde sind gefestigt und aufgefrischt zurückgekehrt. Dies wurde mit einer Vorstellung des Studienganges durch Prof. Schaible, einer Präsentation zu den Restaurierungsarbeiten am Gemälde von Hans Fähnle durch Master-Studentin Larina Held und einem Überblick über Leben und Werk des Malers durch Volker Caesar, Leiter der Überlinger Fähnle-Galerie, ein wenig gefeiert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Kultur