Anzeige

Kultur

Faszinierendes von einem Genie

04.11.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die nächste große Ausstellung in der Kreuzkirche ist dem unvergessenen Picasso gewidmet

NÜRTINGEN (red/pm). Vom 6. Januar bis 19. Februar ist in der Kreuzkirche die Ausstellung „Pablo Picasso – zwischen Eros und Arena“ zu sehen. Auch diesmal arbeitet die Stadt Nürtingen mit der Reuderner Galeristin Brigitte Kuder-Broß zusammen, um einen der bedeutendsten und beliebtesten Künstler des 20. Jahrhunderts einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Bereits jetzt sind Gutscheine für den Eintritt und für Führungen im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung erhältlich.

Besucher dürfen sich auf über 100 Exponate freuen, darunter befinden sich Raritäten aus der Sammlung Marina Picasso, Spitzenblätter aus der berühmten Suite Vollard sowie seltene Mappenwerke und Keramiken. „Bereits zum fünften Mal laden wir zu einer besonderen Kunstausstellung ein“, so Oberbürgermeister Otmar Heirich. „Wir bieten Führungen an und haben ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, sodass wir einmal mehr auf viele Kunstinteressierte aus nah und fern hoffen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Kultur