Kultur

Fabrizio Consoli in der Theatergalerie

10.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit „Musica Per Ballare“ und italienischem Charisma zwischen Pop, Jazz, Latin und Tango

gastiert der italienische Liedermacher Fabrizio Consoli am Freitag, 14. Oktober, um 20 Uhr in der Theatergalerie in Neckartailfingen, Im Gässle 11. Consoli und seine Band erweisen sich als Vollblutmusiker. Angefangen hat er als Kontrabassist. Ab Mitte der 80er-Jahre spielte er mit italienischen Musikgrößen wie Eugenio Finardi oder Alice. Anfang der 90er-Jahre schrieb er erste Stücke als Liedermacher und Produzent. Als Sänger und Gitarrist hat er nun sein fünftes Album veröffentlicht: „10“. Der Sänger und Gitarrist mit angenehm rauchiger Stimme lacht viel, flirtet mit dem Publikum, verpackt seine Lebens- und Liebesweisheiten in ein Gewand aus Pop, Tango, Rumba, Flamenco und Latin Grooves. Die musikalische Gattung, die Fabrizio Consoli bietet, ist ein raffiniertes Cross-over. Fabrizo Consoli (Gitarre und Stimme) kommt im Duo mit Gigi Rivetti (Piano). Karten gibt es unter Telefon (0 71 27) 2 22 19 oder www.theatergalerie.net. pm

Kultur

Eleanor McEvoy kommt ins „Ei“

Am Samstag, 21. Oktober, 21 Uhr, gastiert die weltbekannte irische Sängerin Eleanor McEvoy im Nürtinger Club Kuckucksei. „A Woman’s Heart“ von 1992 ist das meistverkaufte Musikalbum in der Geschichte der irischen Charts. Nur wenige wissen vermutlich, dass der Titelsong und Namensgeber des…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten