Kultur

„Elvira“ trübte den Kunstgenuss

01.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Zizishäuser Freiluft-Ausstellung „Kunst im Grünen“ ging im samstäglichen Unwetter baden

Nach dem Unwetter hingen die Bilder dort, wo es etwas trockener war. Foto: heb

NT-ZIZISHAUSEN (heb). Starkregen und Gewittereinbrüche, ein Blitzeinschlag in nächster Nähe – diesmal war der Wettergott den Machern der jährlichen Open-Air-Ausstellung „Kunst im Grünen“ wahrlich nicht gewogen. Kaum waren am Samstag in den Zugäckern die Bilder gehängt und der Gästepavillon aufgebaut, als sich eine düstere Gewitterwand zusammenzog und alsbald der Himmel über Nürtingen einzustürzen schien.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 26%
des Artikels.

Es fehlen 74%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

Cléber Alves spielt im Schlosskeller

Am Samstag, 28. Januar, um 20 Uhr macht der brasilianische Saxophonist Cléber Alves im Zuge seiner Tournee durch Deutschland und die Schweiz auch im Theater im Schlosskeller Halt. Alves präsentiert einen Querschnitt der besten Musik aus Brasilien, der verschiedene musikalische Perspektiven…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten