Kultur

Elektropop im „Provi“

31.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Duo Batterien Gottes bringt am Samstag, 7. November, ab 21 Uhr im Nürtinger Kulturverein Provisorium Elektropop zu Gehör. Treibende Beats und maschinenhafte Sequenzerklänge, umschwirrt von satten sphärischen Klangfarben, schaffen die Essenz für den kraftvollen Elektropop der Batterien Gottes. Die vielschichtigen Soundkulissen und künstlichen Stimmen von Stephen Elzenbeck mäandern mal minimalistisch, mal episch um den weichen Gesang von Sarah Scholl. Mit von der Partie sind an diesem Abend außerdem Carina Fiedler (Gesang) und Armin Simitz (Kontrabass). Eine weitere visuelle Ebene bekommt das Ganze durch live abgemischte Videoprojektionen von Kai Keller. pm

Kultur

Eleanor McEvoy kommt ins „Ei“

Am Samstag, 21. Oktober, 21 Uhr, gastiert die weltbekannte irische Sängerin Eleanor McEvoy im Nürtinger Club Kuckucksei. „A Woman’s Heart“ von 1992 ist das meistverkaufte Musikalbum in der Geschichte der irischen Charts. Nur wenige wissen vermutlich, dass der Titelsong und Namensgeber des…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten