Anzeige

Kultur

Eine der aufstrebenden jungen deutschen Sängerinnen

31.05.2014, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Laura Bellon mit Soulball im „Abessina“

Laura Bellon: Nicht nur klatschen ging. heb

NÜRTINGEN. Am Donnerstag hieß es in Nürtingens einzigem afrikanischen Restaurant „Abessina“ zum wiederholten Mal: „It’s Soulball Time“. Mit Laura Bellon hatte das Quartett um Stephan Schuchardt eine der aufstrebenden jungen deutschen Sängerinnen mitgebracht, die mit ihrer Stimme mühelos den Saal zum Beben brachte.

Arno Haas brachte die Hitze der Nacht auf den Siedepunkt und Rainer Scheithauer heizte seinen Keyboards an der Schnittstelle zwischen Solisten und Rhythm-Section tüchtig ein. Dass unter den rund 70 Zuhörern etliche die Zwanzig noch nicht allzu lange überschritten hatten, macht deutlich, dass das Konzept von Schuchardt und „Abessina“-Wirt Kassa Agmase Hand und Fuß hat.

Wie schon der Bandname nahelegt, steht die afroamerikanische Soulmusik im Mittelpunkt des musikalischen Programms des Quintetts. Songs wie Roberta Flacks „Killing me Softly“ oder „My Love is Your Love“ gehen in einem Repertoire, das auch aktuelle Hits von Pharell Williams oder Robin Thicke (dessen „Blurred Lines“ waren der Sommerhit des Jahres 2013) enthält, schon als Oldies durch.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 51%
des Artikels.

Es fehlen 49%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

Es war einfach schön

Fünftes „Schön am Neckar“ mit lokalen und internationalen Künstlern – Breiter Stilmix geboten

NÜRTINGEN. Vergangenen Freitag und Samstag fand das fünfte „Schön am Neckar“-Open-Air im Hölderlingarten der Freien Kunstakademie Nürtingen statt. Zu Gast waren neun Live-Acts…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten