Anzeige

Kultur

Ein Schriftstellerleben

28.09.2013, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ausstellung zu Peter Härtling im Härtling-Gymnasium

Ein Schriftstellerleben, dargestellt in Bildern und Texten: die Ausstellung über Peter Härtling im nach ihm benannten Gymnasium. heb

NÜRTINGEN. Ein Altnazilehrer, der ihn nicht leiden konnte, wollte ihn durch die Abitursprüfung fallen lassen. Da ging er lieber selber – und wurde Journalist, Autor, Verlagslektor und – nicht zuletzt – Ehrenbürger der Stadt Nürtingen. Peter Härtling wird 80 und Nürtingen feiert mit. Den Anfang machte am Donnerstagnachmittag das nach dem Dichter benannte Peter-Härtling-Gymnasium, das in seinen Räumen bis zum 29. November eine umfangreiche Ausstellung über Leben und Arbeit des in Chemnitz geborenen Schriftstellers zeigt.

Zu deren Eröffnung konnte Schulleiterin Isolde Schnabel Nürtingens Oberbürgermeister Otmar Heirich, die unter anderem für das Schulwesen zuständige Bürgermeisterin Claudia Grau, Kulturamtsleiterin Susanne Ackermann und den Gründungsschulleiter des Peter-Härtling Gymnasiums, Karl-Ulrich Kazenwadel, begrüßen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Anzeige

Kultur