Kultur

Ein Musizieren von berückender Intensität

12.03.2013, Von Thilo Adam — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Nürtinger Kammerorchester brachte in der Johanneskirche Anton Bruckners 7. Sinfonie und Samuel Barbers „Adagio for Strings“ zu Gehör

Das Nürtinger Kammerorchester wurde von Walter Schuster mit Hingabe und Feingefühl dirigiert. Foto: tad

NÜRTINGEN. Zahllose Geschichten lassen sich zur 7. Sinfonie Anton Bruckners erzählen. Da ist zum Beispiel das weitgespannte Eingangsthema im ersten Satz, das Celli, begleitet von Horn, Bratschen und später der Klarinette, über den brucknertypischen „Urnebel“ – eine tremolierende Pianissimoterz in den hohen Streichern – majestätisch und andächtig in die Höhe tragen: „Dieses Thema ist gar nicht von mir“, schrieb der Komponist später. Ignaz Dorn, Linzer Violinist und Freund Bruckners, soll ihm dieses mit 21 Takten längste aller Bruckner’schen Sinfonie-Hauptthemen diktiert haben.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 16%
des Artikels.

Es fehlen 84%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

Eleanor McEvoy kommt ins „Ei“

Am Samstag, 21. Oktober, 21 Uhr, gastiert die weltbekannte irische Sängerin Eleanor McEvoy im Nürtinger Club Kuckucksei. „A Woman’s Heart“ von 1992 ist das meistverkaufte Musikalbum in der Geschichte der irischen Charts. Nur wenige wissen vermutlich, dass der Titelsong und Namensgeber des…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten