Anzeige

Kultur

Ein großes Halleluja zum Abschluss

10.07.2012, Von Helmuth Kern — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Musikalischer Höhepunkt des Bezirkskirchentags war die Aufführung von König David in der Nürtinger Stadtkirche St. Laurentius

Großer Applaus für Solisten, Chor und Instrumentalisten in der Stadtkirche. Foto: Erika Kern

NÜRTINGEN. Die eindrückliche Aufführung des „Le Roi David“ von Arthur Honegger in deutscher Fassung in der Stadtkirche St. Laurentius setzte einen begeisternden Schlusspunkt hinter den diesjährigen Bezirkskirchentag in Nürtingen. Unter dem dynamischen und zielführenden Dirigat von Angelika Rau-Čulo wurde das Oratorium in seinem ganzheitlichen, aus dem Geist des Expressionismus lebenden Charakter, in der Musik und Sprache zu einer wirkmächtigen Einheit verbunden wird, hörbar.

Der Chor aus Nürtinger Kantorei und Nürtinger Jugendchor, das Orchester sinfonia 02, Solisten und Sprecher gestalteten das Werk mit großer Musikalität, Spielfreude und Intensität. Sie arbeiteten die Intention in vielfältigen Spannungsbögen mit ihren tonmalerischen und effektvollen Qualitäten überzeugend heraus. Die Musik hatte Honegger für das Volkstheater „Théâtre du Jorat“ in Mézières, nahe bei Lausanne, geschrieben. Charakteristisch für das seit 1908 bestehende Theater war, dass in den sommerlichen Aufführungen die Bevölkerung mitwirkte. Seit Beginn des Ersten Weltkriegs geschlossen, sollte es 1921 wieder eröffnet werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Kultur

Flamenco, Jazz und Folk in der „Seegras“

In der vorweihnachtlichen Tapaskneipe der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei am Freitag, 21. Dezember, um 20 Uhr erwartet die Gäste ein ganz besonderes Crossover-Projekt: Liv Solveig (Gesang/Geige) und Andreas Arnold (Gitarre) entdeckten in New York ihre Gemeinsamkeit, Lieder in besondere Formen…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten