Anzeige

Kultur

Ein Blick in die Seele anderer Menschen

03.09.2018, Von Sabrina Kreuzer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Johanna Brummack stellt noch bis zum 9. September ihre Werke in Beuren aus

Intime Momente erzeugen die Porträts von Johanna Brummack beim Betrachter. Fotos: Kreuzer

BEUREN. Die Scheune 12 in der Beurener Altstadt ist eine kleine Schatzkiste. Die Eigentümer Hans und Christine Heitmann haben sich vor einiger Zeit dem Bauernhaus aus dem Jahr 1411 angenommen. Frisch renoviert und mit neuem alten Charme veranstalten sie seitdem kulturelle Events. Am Samstagabend wurde die Ausstellung „Bin ich ein_e Andere_r?“ eröffnet. Kunstliebhaber und die, die es werden wollen, konnten sich die Werke von Johanna Brummack ansehen und wurden dabei von der Band Laziness unterhalten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Kultur

Orgelnacht in der Johanneskirche

Die traditionelle Orgelnacht zum Beschluss der Nürtinger Orgelkonzerte am Samstag, 27. Oktober, ab 20 Uhr steht ganz im Zeichen des Jahresthemas „Europa“ und nimmt Bezug auf die Orgelmusiken zum Markt. In diesem Jahr findet die Orgelnacht an der großen Albiez-Orgel in der katholischen…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten