Kultur

Drei Stunden Comedy mit Gesangseinlagen

26.04.2016, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Spaßmacher Michl Müller gastierte mit „Ausfahrt freihalten“ in der Nürtinger Stadthalle K3N

Michl Müller in der Nürtinger Stadthalle Foto: heb

NÜRTINGEN. „Ausfahrt freihalten“. Wofür? Für wen? So genau weiß man das auch nach der dreistündigen Comedy-Show des fränkischen Kabarettisten Michl Müller zwar nicht, aber nett, dass dem mit gewöhnungsbedürftigen Gesangsnummern durchsetzten Volksbespaßungsprogramm des bayrischen Kulturpreisträgers wenigstens ein Anreiz zum Nachdenken mit auf den Weg in die Nürtinger Stadthalle gegeben war. Denn der führte, wie die rund 700 Besucher der Stadthalle K3N alsbald erfuhren, wie hierzulande üblich durch den Stau (hat doch irgendwie schon mal was mit den Begriffen „Ausfahrt“ und „Freiheit“ zu tun, oder?).

Seine Fans lachen, wenn Michl „Dreggsagg“ Müller nur den Mund aufmacht. Er könne, bestätigte er in einem kürzlich veröffentlichten Interview, auch ein Computerhandbuch vorlesen und damit Lachmuskelkrämpfe auslösen. Da kommen denn auch Banalitäten wie der Queen-Geburtstag, Schäubles Rentenvorschlag oder die Bezeichnung Winfried Kretschmanns als „Silberbürste von Sigmaringen“ bestens an.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 55%
des Artikels.

Es fehlen 45%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur