Kultur

Drehorgel trifft Piano

14.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTENZLINGEN (pm). Der Kulturring präsentiert am Sonntag, 25. September, 17 Uhr, im Kleinen Saal der Melchior-Festhalle, ein Konzert für Drehorgel (Adrian Oswalt) und Piano (Herwig Rutt). Die Drehorgel auf dem Konzertpodium, eine neue Idee? Keinesfalls. Die großen Meister wie Haydn, Mozart und Beethoven haben für dieses Instrument komponiert. In diesem Konzert spielt die Drehorgel zusammen mit dem Piano Werke von Mozart und Beethoven sowie moderne Kompositionen für diese Besetzung. Herwig Rutt ist Pianist, Komponist und Theatermusiker, Adrian Oswalt erhielt 2011 den Europäischen Kompositionspreis.

Karten im Vorverkauf gibt es bei Hörz & Daiber, Hauptstraße 40, Neckartenzlingen, Telefon (0 71 27) 3 22 65.

Kultur