Anzeige

Kultur

DMS am heutigen Samstag im Zentralsaal

21.01.2006, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DMS am heutigen Samstag im Zentralsaal

DMS heißt das renommierte Jazz-Trio aus der Bodenseeregion um den Saxophon und Flöten aller Art spielenden Norbert Dehmke. Der Multiinstrumentalist Andi Merk spielt Percussion und Drums und Gunther Schreiber siebensaitige Gitarre. An diesem Abend wird das Programm der neuesten CD im Mittelpunkt stehen. „Jump Frog“ heißt die neue Musik dieser spielfreudigen Musiker, die mit ihren eigenwilligen Soundgestaltungen jedes Konzert zu einem amüsanten musikalischen Erlebnis werden lassen. Kennzeichnend ist in diesem Trio der fehlende Bass, der durch die tiefe H-Saite der Gitarre und durch die mit Oktavider gekoppelte Bass-Querflöte ersetzt wird. Besonderer Wert wird auf die Verwirklichung von eigenen musikalischen Konzepten gelegt, seien sie nun überwiegend komponiert oder improvisiert. Swing und Groove gepaart mit Spielfreude sind die Kennzeichen dieses Trios, das in diesem Jahr die Konzertreihe „borderlines – Jazz & mehr“ des Kulturvereins Provisorium im Zentralsaal eröffnet. Die Kasse im Zentralsaal im Souterrain der Stadthalle K3N in Nürtingen ist ab 19.30 Uhr geöffnet. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Anzeige

Kultur

tomasz kowalczyk trio bei den Jazztagen

Am Donnerstag, 21. Februar, gastiert um 20 Uhr das tomasz kowalczyk trio im Rahmen der Nürtinger Jazztage in der Alten Seegrasspinnerei, Tagungsraum. Das tktrio, dessen Anfänge auf einen Jazzworkshop in Polen im Jahr 2005 zurückreichen, steht für einen neuen Sound: virtuose Klaviertriomusik,…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten