Kultur

Die Zuschauer in Trance versetzt

30.11.2013, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sea & Air absolvierten ein glänzendes Heimspiel in der Kreuzkirche

Ergänzen sich aufs Allerschönste: Eleni und Daniel Benjamin. heb

NÜRTINGEN. „Toll, zu wissen: Man ist in drei Minuten zu Hause“ – nach einer Welttournee mit rund 500 Konzerten absolvierten Sea & Air am Mittwochabend ein Heimspiel in der Nürtinger Kreuzkirche. Vor 150 Zuschauern ließen Eleni und Daniel Benjamin, die zusammen in Frickenhausen leben, ihr Programm aus neuen und älteren Stücken Revue passieren. Im Vorprogramm war der Düsseldorfer Gitarrist und Songwriter Stefan Honig mit seinem Soloprogramm zu hören.

Ein bisschen nackt fühle man sich so allein auf der Bühne, ganz ohne Band, gestand der mit einer Akustikgitarre und einer Guitarlele (Ukulele mit sechs Saiten in Gitarrenstimmung) ausgerüstete Liedermacher aus dem Rheinland. Es hätte ihn aber gereizt, seine neuen Songs darauf zu testen, ob sie auch für Soloauftritte geeignet sind. Das Publikum schien zufrieden, bat nach einer knappen Stunde um eine Zugabe, die jedoch dem Zeitablauf der Veranstaltung geopfert wurde.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 32%
des Artikels.

Es fehlen 68%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur