Kultur

Die Wellbrüder spielen

21.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ALTBACH (pm). Nachdem sie bereits im Jahr 2010 als Biermösl Blosn die Zuschauer in der ausverkauften Altbacher Gemeindehalle begeistert haben, kommen Michael und Christoph Well nun am Donnerstag, 30. Januar, um 19.30 Uhr mit ihrem Bruder Karl Well als Wellbrüder ausm Biermoos zurück nach Altbach. Die drei nehmen in bewährter Biermösl-Blosn-Tradition das politische Geschehen Bayerns und der Rest der Welt aufs Korn. Ein besonderer musikalischer Leckerbissen ist das Trompetenspiel von Christoph Well, der unter Sergiu Celibidache Solotrompeter und Soloharfenist bei den Münchner Philharmonikern war.

Karten gibt es unter anderem bei Easy Ticket, www.easyticket.de.

Kultur

Wie die selbstgewählte Familie scheitert

„Richtfest“ – Das Landestheater Tübingen stellt die Frage nach der individuellen Investition für ein kollektives Glück

NÜRTINGEN. „Wir segeln aufs offene Meer“ – was passiert, wenn eine soziologisch äußerst bunte Gruppe von Menschen beschließt, gemeinsam ein Haus zu…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten