Kultur

Die WalDie Bigband ließ den berühmten Funken überspringen

14.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am vergangenen Freitag brachte die WalDie Bigband unter der Leitung von Jakob Zaiser, bestehend aus Schülern der Klasse 12, beim ersten Bigband-Konzert in der Schulgeschichte den Großen Saal zum Beben. „Special guests“ waren das Gesangsduo Manumatei (die Brüder Matei und Emanoil Constantin) und der extra aus Freiburg angereiste ehemaligen Schüler und Bigbandleader Lukas Fischer. Die Einnahmen aus dem Konzert flossen in das Sozialprojekt der 12. Klasse „Ein Spielplatz für Bihac“. Es wurden Stücke aus den Bereichen Jazz, Swing, Funk, Latin und Rock zum Besten gegeben. Darunter war auch das der Schulgemeinschaft wohl bekannte und erklärte Lieblingslied der Bigband „Children of Sanchez“. Schon mit dem ersten Stück sprang der Funke der Begeisterung der Band auf das Publikum über, das zahlreich erschienen war, als es sich die Organisatoren hatten träumen lassen. Mit lang anhaltendem Applaus und Begeisterungsrufen goutierten die Zuhörer die professionelle Leistung der Band, die mehrere Zugaben geben musste. ah

Kultur