Anzeige

Kultur

Die Vielseitigkeit der Kunst erleben

01.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unter dem Titel „Eva and friends“ stellt Eva Hoppert (Bild) zusammen mit neun befreundeten Künstlern im Forum Türk aus. Für Hoppert ist ihre Malerei eine Fahrt ins Leben, sie ist mal bunt und naturalistisch, mal dunkler und graphischer. Das zentrale Bild der Ausstellung trägt den Titel „Bis zum Herzen im Bild“. Es ist für Eva Hoppert der Ausdruck ihrer Malerei: „Ich will Freude schaffen.“ Unter diesem Motto steht auch die Ausstellung. Egal ob Fotografien von Viktor Bayer, Holzarbeiten von Karin Weinmann oder Keramikskulpturen von Gabriela Wichmann – die Ausstellung zeigt die Vielseitigkeit der Kunst, macht neugierig und Lust auf mehr: Auch die Werke von Harald Huss, Jörg Jacobi, Christine Kiedaisch, Rolf Paul Mittendorf, Anita Raisch und Rudolf Worofka mit Freude zu erkunden und angeregt mit den Künstlern über ihre Inspiration zu plaudern. „Es entfaltet eine Kommunikation über Figur und Abstraktion, über Farbe und Form, Fläche und Objekt, über Drucktechniken, Fotografie und Malerei, über Experimente, Zeitgeist und Zeitkritik“, sagte Dr. Katrin Burtschell, Leiterin der Freien Kunstakademie, die die Ausstellung eröffnete. Interessierte können die Werke der Künstler noch bis zum 12. Oktober bestaunen. Das Forum Türk ist donnerstags und freitags von 18 bis 20 Uhr sowie samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. skr

Anzeige

Kultur

Musik-Comedy mit der Kehrwoch Mafia

Die Volkstanzgruppe des Schwäbischen Albvereins Neckartailfingen veranstaltet am Wochenende 20./21. Oktober ihre 31. Kirbe in der Kelter in Neckartailfingen. Den Kleinkunstabend am Samstag, 20. Oktober, 20 Uhr, bestreitet die Kehrwoch Mafia (Bild) mit schwäbischer Musik-Comedy. Die beiden…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten