Anzeige

Kultur

Die Vielfalt der Gitarre erleben

26.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

An diesem Wochenende sind in der Kreuzkirche vier Gitarrenkonzerte

NÜRTINGEN (r). Mit vier Konzerten in der Kreuzkirche gehen die Internationalen Gitarrenfestspiele ins Wochenende. Heute spielt um 14 Uhr Jason Vieaux, um 20.30 Uhr Pavel Steidl. Morgen sind um 11 Uhr Gerhard Reichenbach, um 20.30 Uhr das Duo Melis zu hören.

Jason Vieaux erweitert die Definition „Klassischer Gitarrist“ und begeistert mit progressiven Programmen eine beständige Zuhörerschaft. Durch seinen Ruf, seine Expressivität und Virtuosität in den Dienst der Musik zu stellen, ist er ein häufig gehörter Gast als Solist, Kammermusiker und bei Auftritten mit Orchestern sowohl in den USA wie auch im Ausland. Auf seiner letzten CD spielt er Musik des amerikanischen Jazzgitarristen und -komponisten Pat Metheny.

Der Tscheche Pavel Steidl gilt als einer der berühmtesten Gitarristen seiner Generation. Seine in höchstem Maß ausdrucksvollen Interpretationen von seltener Gitarrenliteratur des 19. Jahrhunderts auf historischen Instrumenten fügen seinen eh schon außergewöhnlichen Auftritten eine weitere Dimension zu. Steidl komponiert auch selbst und spielt in seinen Konzerten oft eigene Stücke.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Kultur