Anzeige

Kultur

Die Natur als Vorbild für die Kunst

03.07.2010, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Atelierstipendiatin Manuela Tirler verwendete Sprengstoff für ihre Werkreihe „Quakes“

NÜRTINGEN. Zur Präsentation des Kataloges zur Ausstellung und einem Künstlergespräch mit der scheidenden Atelierstipendiatin Manuela Tirler hatte am Donnerstagabend der Kunstverein Nürtingen in seine Galerie an der Mühlstraße geladen.

Ausstellung sowie ein Katalog zum Werk gehören zu den Leistungen, die Stadt und Kunstverein alle zwei Jahre mit einem Atelierstipendium vergeben. Leider sei, so der Vorsitzende des Kunstvereins Nürtingen Michael Gompf, der Katalog nicht rechtzeitig zur Vernissage fertig geworden, doch sei das auch in den berühmten Ausstellungshäusern bisweilen nicht anders. Dort liege sogar manchmal bis zum Ende der Ausstellung der angekündigte Katalog noch nicht vor. So gesehen sei man also ganz gut in der Zeit und könne die Gelegenheit nutzen, der Künstlerin noch ein paar Fragen zu ihren Arbeiten zu stellen.

Manuela Tirler habe, begann Gompf die Fragerunde, mit ihrer neuen Werkreihe „Quakes“ schon bei der Vernissage ihrer aktuellen Ausstellung (wir berichteten) für einiges Aufsehen unter den Besuchern gesorgt, als sie erwähnte, die prägnanten Risse in mehreren zwei Millimeter starken Blechplatten mit der Hilfe eines Sprengmeisters per Explosion hervorgerufen zu haben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Kultur

Tavernenlieder in der Seegrasspinnerei

Ein Hauch Spelunkenatmosphäre: eine kraftvolle Stimme und der wehmütige Klang des Akkordeons. Mit großer Leidenschaft erweckt die Sängerin Vera Maier aus dem Südschwarzwald am Freitag, 26. Oktober, um 20 Uhr in der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei vertraute und auch weniger bekannte Chansons zu…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten