Anzeige

Kultur

Die Jagd nach dem schwarzen Diamanten

17.10.2017, Von Sabrina Kreuzer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Freiburger Cargo Theater gastierte am Freitagabend im Theater im Schlosskeller in Nürtingen

Stefan Wiemers (rechts) und Samuel Kübler (links) schlüpfen in verschiedene Rollen. skr

NÜRTINGEN. Vier graue Holzkisten stehen auf der Bühne. Zunächst sehen sie so aus, als würden sie nicht von großem Nutzen sein. Doch im Laufe der nächsten 90 Minuten schaffen sie eine Welt, in der sich die Zuschauer verlieren können.

„Der große Coup“ heißt das Stück von Mark Kingsford, der es zusammen mit den Schauspielern Samuel Kübler und Stefan Wiemers geschrieben hat. Eine Kombination aus radikaler Reduktion und schauspielerischem Talent. Zum dritten Mal war das Cargo Theater aus Freiburg am Freitag zu Gast im Theater im Schlosskeller. „Wir kommen gerne hierher“, sagt Margit Wierer, die selbst ein Teil der Theatergruppe ist, „Nürtingen ist schön und das Theater im Schlosskeller ist ein toller Spielort.“

Doch an diesem Abend stehen nur zwei auf der Bühne: Stefan Wiemers und Samuel Kübler. Ein Ensemble, das in verschiedene Rollen schlüpft und seinen Facettenreichtum präsentiert. Im Mittelpunkt steht dabei die reduzierte Spielweise.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Kultur

Musik-Kabarett im Schlosskeller

Am Samstag, 24. November, tritt um 20 Uhr der Berliner Musik-Kabarettist Christian Reutter im Theater im Schlosskeller auf. Unter dem Titel „Alle sind musikalisch! (außer manche)“ wird er unter der Regie von Dr. Eckart von Hirschhausen und Dominik Wagner dabei nicht nur den Unterschied zwischen…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten