Anzeige

Kultur

„die Damen“ singen

08.12.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-ZIZISHAUSEN (pm). Am 15. und 29. Dezember sowie am 13. Januar ist das Vokalensemble „die Damen“ aus Zizishausen unter der Leitung von Susanne Dünnebier mit einem neuen Weihnachtsprogramm zu hören: Es werden zwei Werke englischer Komponisten gesungen: „A ceremony of carols“ von Benjamin Britten und „Dancing Day“ von John Rutter. Beide Stücke sind für Frauenchor und Harfe komponiert. „A ceremony of carols“ ist eine Sammlung einzelner weihnachtlicher Gesänge, die später zu einem zusammenhängenden Zyklus gestaltet wurde. Es basiert auf den Gedichten aus „The English Galaxy of Shorter Poems“ von Gerald Bullett. Den Rahmen des Werks bildet das einstimmige „Hodie Christus natus est“. Ein Zyklus von englischen traditionellen Weihnachtsliedern liegt dem Werk John Rutters zugrunde. Die lebhafte, eingängige Melodie von „Dancing Day“ erschien erstmals 1833. Begleitet werden die Damen von der Harfenistin Eva Bredl. Die Konzerte finden am Samstag, 15. Dezember, in der Kreuzkirche in Nürtingen, am Samstag, 29. Dezember, in der katholischen Kirche in Bempflingen und am Sonntag, 13. Januar, in der evangelischen Kirche in Oberboihingen statt. Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Anzeige

Kultur