Kultur

Der volle Klang von 300 Gitarrensaiten

25.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gitarrenkreis-Ensemble-Workshop endet mit Konzert am 20. Oktober

NÜRTINGEN (pm). Der Gitarrenkreis Nürtingen lädt am Sonntag, 20. Oktober, um 16 Uhr im Kleinen Saal der Stadthalle K3N zu einem Konzert mit über 50 Gitarristen ein. Es ist das Abschlusskonzert des Ensemble-Workshops.

Ins Leben gerufen und organisiert durch die Tübinger Gitarrendozentin und Ensembleleiterin Mandy Bahle, bietet der Gitarrenkreis Nürtingen zum vierten Mal (2004, 2006 und 2009) in Folge einen Ensemble-Workshop für (Laien-)Gitarristen an. In diesem Jahr unterteilt sich dieser in zwei Abschnitte. Der erste fand am Wochenende 23./24. Februar statt, der zweite folgt am 19./20. Oktober. Dieses Angebot fand unter den Gitarristen in der Region und darüber hinaus regen Zuspruch. Die große Teilnehmerzahl ließ es zu, auch dieses Mal wieder drei Ensembles zu bilden: ein Kinder-Gitarrenensemble (Leitung Gabi Amann) mit Gitarrenspielern von acht bis zehn Jahren, ein Jugend-Gitarrenensemble (Leitung Helmut Oesterreich und Stephan Werner) mit Spielern zwischen elf und 16 Jahren und ein Erwachsenen-Ensemble (Leitung Mandy Bahle) mit Gitarristen von 20 bis 68 Jahren. Jedes Ensemble probt unabhängig und steuert zum Abschlusskonzert einen eigenen Programmpunkt bei. Neu war bei diesem Workshop, dass im ersten Abschnitt Rhythmikerin Alexandra Ott durch alle drei Ensembles ging, um die Teilnehmer mit Body Percussion auf einen gemeinsamen Groove einzustimmen.

Kultur