Kultur

Der Nachwuchs musizierte mit Erfolg

30.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Preise für Nürtinger Musikschüler bei „Jugend musiziert“ in Murrhardt

NÜRTINGEN (pm). Am Wochenende wurde in Murrhardt der 53. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ abgehalten. Unter den zahlreichen Teilnehmern der Landkreise Esslingen, Göppingen und Rems-Murr fanden sich auch Schülerinnen der Nürtinger Musik- und Jugendkunstschule. Die Jurys waren von ihren musikalischen Präsentationen sehr angetan und würdigten ihre hervorragenden Leistungen mit hohen Punktzahlen und Preisen.

Theresa Steidle (Viola, Klasse Cornelia Krause), und ihre Klavierpartnerin Cara Brujmann (Klasse Mechthild Großmann) bekamen beide 24 Punkte zugesprochen und sicherten sich damit eine Weiterleitung zum Landeswettbewerb, der Anfang März in Böblingen stattfinden wird. Auch Linda Zaiser (Violine, Klasse Cornelia Krause) erspielte sich mit 23 Punkten einen ersten Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb. Desgleichen darf dem Gitarrenduo Daniela Klaußer und Marie Horn (Klasse Egon Danzl) zu 23 Punkten und einem ersten Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb gratuliert werden. Werke von Telemann, Strawinsky und Smetana standen auf dem Wettbewerbsprogramm von Leonie Stolz (Violine, Klasse Cornelia Krause). Ihr Spiel wurde mit 21 Punkten und einem ersten Preis belohnt.

Weitere Nürtinger Schülerinnen waren beim Regionalwettbewerb in Murrhardt erfolgreich: Anna Katharina Ringger (Violine, 22 Punkte, erster Preis), Lara Hiby (Gesang/Pop, 21 Punkte, erster Preis) und Ella Fellmann (Violoncello, 20 Punkte, zweiter Preis).

Kultur