Kultur

Der liebende Wasserstoff

13.10.2012, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ernesto Cardenal begeisterte sein Publikum in der Nürtinger Stadtkirche mit Lyrik über Gott und die Welt

Eine Persönlichkeit der Zeitgeschichte in der Nürtinger Stadtkirche: Ernesto Cardenal. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Dass Nürtinger einem erklärten Kommunisten stehenden Applaus spendieren – im Grunde unvorstellbar. Vorgestern Abend war es in der Stadtkirche St. Laurentius dennoch so weit: Ernesto Cardenal, Revolutionsheld aus Nicaragua und Träger des Friedenspreises des deutschen Buchhandels, wurde bei der Veranstaltung des Evangelischen Bildungswerkes von seinen Fans, die zum Teil von weit jenseits der Stadtgrenzen gekommen waren, gefeiert. „Bei ihm liegen Gerechtigkeit, Liebe und Wahrheit so nah beieinander wie nur bei wenigen anderen“, meinte denn auch Dekan Michael Waldmann.

Eine solch lange Schlange wie am Donnerstagabend hatte man in der Hölderlinstadt schon lange nicht mehr gesehen. Fast 700 (vorwiegend ältere) Menschen strömten herbei, um den 87-jährigen Befreiungstheologen und Poeten plus die fulminant aufspielende Grupo Sal, die mit lateinamerikanischen Rhythmen so brillierte, dass sie laut dem Dekan Mut machte, „so verrückt zu sein, dass man sich nach mehr Gerechtigkeit sehnt“, zu erleben.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur