Anzeige

Kultur

Der Heimatkrimi trotzt dem Stromausfall

10.02.2012, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

?Tatort Waschsalon?: Im Rahmen der Nürtinger Krimitage wurde ?die Trommel? zum Schauplatz

NÜRTINGEN. Schmutzige Wäsche waschen und gestrecktes Koks verticken – im Herzen Nürtingens blüht das Verbrechen wie anderswo auch. Doch bei Mord hat der Spaß ein Ende. Da gehen sogar die Lichter aus. Die Erfahrung mussten am Mittwochabend die Kripo-Kommissare Lennert und Pfisterer zusammen mit den etwa 40 Besuchern des in der Neuffener Straße gelegenen Waschsalons „die Trommel“ machen, während sie darüber rätselten, wie ein hinterrücks Erschlagener auf eine solch groteske Weise auf dem kalten Fliesenboden zu liegen gekommen sein mochte.

Unter der Leitung von Regisseur Thomas Oser führte die Theatergruppe „Improvisieren“ im Rahmen der Nürtinger Krimi-Tage das selbst erarbeitete Stück „Tatort Waschsalon“ auf und heimste mit dem ebenso gewitzten, wie engagiert in Szene gesetzten Heimat-Krimi einen bemerkenswerten Erfolg ein.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 18%
des Artikels.

Es fehlen 82%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur