Anzeige

Kultur

Der Countdown für die Jazztage hat begonnen

19.11.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Festival findet vom 27. November bis zum 6. Dezember statt

NÜRTINGEN (nt). In knapp einer Woche startet die 14. Auflage der Nürtinger Jazztage. Und für die zahlreichen Fans aus nah und fern hat Kulturreferentin Susanne Ackermann eine gute und eine schlechte Nachricht: „Die beiden Konzerte des Theaters im Schlosskeller sind ausverkauft, für alle anderen Konzerte sind aber noch Karten erhältlich.“

Susanne Ackermann freut sich auf die Jazztage und fasst die Neuigkeiten zusammen: „Das David Orlowsky Trio wird zum Konzert am Sonntag, 4. Dezember, 19 Uhr, in der Kreuzkirche den Mandolinisten Avi Avital und den Bandoneonspieler Per Arne Glorvigen mitbringen.“

Und auch Angela Gerhold & The Groove Convention haben sich mit Klaus Graf, Professor für Jazzsaxofon an der Musikhochschule Nürnberg, einen renommierten Gastmusiker dazugeholt. Das Konzert unter dem Titel „Winterzauber“ verbindet Lyrik und Jazz und findet am Montag, 28. November, in der Kreuzkirche statt.

Am Donnerstag, 1. Dezember, reist einer der führenden Jazzmusiker aus dem Osten Deutschlands an. Das Alexander Blume Trio ist um 10 Uhr mit einem Jazz-Konzert für Kinder zu Gast in der Kreuzkirche und spielt am Abend um 20 Uhr sein Programm „Swinging Boogie“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Kultur