Kultur

Der coro per resistencia singt „Folksongs“

24.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In seinem Herbstkonzert am Sonntag, 16. Oktober, um 19 Uhr im Großen Saal der Nürtinger Rudolf-Steiner-Schule singt der Nürtinger Chor coro per resistencia selten aufgeführte, kammeroratorische Werke. Anfang und Ende bilden zwei inhaltlich und musikalisch sehr unterschiedliche Lobkantaten: „Lobgesang“ von Fanny Hensel, der Schwester Felix Mendelssohns, und die Kantate „Rejoice in the Lamb“ von Benjamin Britten, der Texte von Christopher Smart zugrunde liegen. In der Mitte des Konzerts erklingen Luciano Berios „Folksongs“, im zweiten Konzertteil singt der Chor den Zyklus „The Sprig of Thyme“ von John Rutter. Mitwirkende sind außer dem coro per resistencia Elisabeth Wimmer (Sopran), Annelie Sophie Müller (Alt), Felix Preisenberger (Te-nor), Sascha Kecskes (Bariton) und das Orchester ensemble flessibile; die Leitung hat Fabian Wöhrle. – Karten im Vorverkauf gibt es im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150, www.ntz.de/tickets, bei Chormitgliedern oder per E-Mail an karten@coro-nuertingen.de. pm

Kultur

Beschwingt von Wien nach New York

Das Johann-Strauss-Festival-Orchester bescherte dem Nürtinger Publikum einen heiter-unterhaltsamen Jahresauftakt

NÜRTINGEN. Es ist eine schöne Tradition, das neue Jahr in Nürtingen mit einem festlichen Konzert zu beginnen. So durfte Oberbürgermeister Otmar Heirich am…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten