Anzeige

Kultur

Den Glauben für den modernen Menschen greifbar machen

27.09.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Künstlergruppe Arte di Dio präsentiert im Wolfschlugener Rathaus „Lebensfarben und -formen“

WOLFSCHLUGEN (kiho). Zu einem „Mekka der Kunst“, wie sich Bürgermeister Matthias Ruckh zur Ausstellungseröffnung ausdrückte, mauserte sich das Rathaus am Sonntag. Zusammen mit rund 90 kunstinteressierten Gästen eröffnete er die Ausstellung der Künstlergruppe Arte di Dio unter dem Titel „Lebensfarben und -formen“, die noch bis zum 20. Dezember zu den Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen ist.

Der Rathauschef freute sich, dass er mit der Gruppe gleich sechs Künstler auf einmal willkommen heißen durfte. Als „Akustik-Künstler“ begrüßte er ebenso Musikschulleiter Sebastian Fischer (Geige) und Musikschullehrerin Raissa Brückmann am Klavier, die die Vernissage musikalisch mit christlichen Liedern umrahmten.

Rolf Kaufmann, Ehemann der ausstellenden Künstlerin Karin Kaufmann, führte in die Werke und die Vita der Künstler ein. Ob Karin Kaufmann, Okuli Bernhard, Margarete Glaser, Ingeborg Laine, Daniel oder Wolfgang Textor – alle Künstler haben eines gemeinsam: Alle Werke haben einen christlichen Bezug. Alle wollen den Glauben für den modernen Menschen wieder greifbar und transparent machen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Kultur

Tavernenlieder in der Seegrasspinnerei

Ein Hauch Spelunkenatmosphäre: eine kraftvolle Stimme und der wehmütige Klang des Akkordeons. Mit großer Leidenschaft erweckt die Sängerin Vera Maier aus dem Südschwarzwald am Freitag, 26. Oktober, um 20 Uhr in der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei vertraute und auch weniger bekannte Chansons zu…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten